Ortsbeirat - Seehausen im Fläming

··· Beste Grüße aus dem Fläming ··· Diese Seite wurde am 06.11.2019 überarbeitet ···
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ortsbeirat

unser Dorf > Politik

In Seehausen wurde am 1. September 2019 erstmalig nach Änderung der Gemeindesatzung durch eine Bürgerversammlung ein Ortsbeirat gewählt.
Die Mitglieder des Ortsbeirates sind:
Andrea Judt-Schuknecht
Tino Hagendorf
Robert Zellermann

(1) Der Ortsbeirat ist vor der Beschlussfassung der Gemeindevertretung oder des Hauptausschusses in folgenden Angelegenheiten zu hören:
Planung von Investitionsvorhaben in dem Ortsteil,
Aufstellung, Änderung und Aufhebung des Flächennutzungsplans sowie von Satzungen nach dem Baugesetzbuch und bauordnungsrechtlichen Satzungen, soweit sie sich auf den Ortsteil beziehen,
Planung, Errichtung, Übernahme, wesentliche Änderungen und Aufhebung von öffentlichen Einrichtungen in dem Ortsteil,
Aus- und Umbau sowie zu Entscheidungen über Straßen, Wege und Plätze in dem Ortsteil,
Änderung der Grenzen des Ortsteils und
Erstellung des Haushaltsplans.

(2) Der Ortsbeirat kann zu allen den Ortsteil betreffenden Angelegenheiten Vorschläge unterbreiten und Anträge stellen. Der Hauptverwaltungsbeamte legt, wenn er nicht selbst zuständig ist, die Vorschläge und Anträge der Gemeindevertretung oder dem zuständigen Ausschuss zur Beratung und Entscheidung vor. Der Ortsbeirat ist über die Entscheidung zu unterrichten.

(Quelle: Kommunalverfassung des Landes Brandenburg, § 46 Ortsbeirat)

Der Ortsbeirat wählte am 4. Oktober Andrea Judt-Schuknecht zur Ortsvorsteherin.
Die Sitzungen des Ortsbeirates sind öffentlich. Sie finden an jedem ersten Freitag im Quartal um 19.00 Uhr in der Bauernstube der Kulturscheune Seehausen statt.
Bürger/innen haben hier die Gelegenheit, ihre Anliegen und Wünsche einzubringen.
Anliegen können aber auch weiterhin beim Seehausener Dorfstammtisch, der in der Regel  an den zwischen den Ortsbeiratssitzungen liegenden ersten Freitagen im Monat in der Gaststube der Familie Sturm, in Seehausen 31 stattfindet, eingebracht werden oder direkt über die Mitglieder des Ortsbeirates.
Die Einwohner/innen werden über das Seehausen-Info (Ortsbeirat) und das Stammtisch-Info über die diskutierten Inhalte und Beschlüsse informiert.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü